Pfadnavigation

Stellenangebote

Zur Unterstützung des Projektteams des „IHK-Netzwerkbüro Afrika“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit (bis zu 30 Wochenstunden). Die Stelle ist vorerst bis zum 31.5.2024 projektbezogen befristet.


Das “IHK-Netzwerkbüro Afrika“ ist ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Es berät Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftstätigkeit in afrikanischen Ländern zum Thema Außenwirtschaftsförderung. Das Ziel des “IHK-Netzwerkbüro Afrika“ ist es, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den afrikanischen Ländern zu stärken. Es ist als Teil des „Wirtschaftsnetzwerk Afrika“ vernetzt mit verschiedenen Stakeholdern aus dem Umfeld des BMWK und des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  einen Projektreferenten (w/m/d) in dem Förderprojekt „IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM)“ in Voll- oder Teilzeit. Die Position ist vorläufig auf die Projektlaufzeit bis 31. März 2023 befristet.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Für das Projekt „Berufsbildung ohne Grenzen“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektreferenten (w/m/d) PR- und Marketing für die bundesweite Koordinierungsstelle in Teilzeit (35-38 Stunden pro Woche) im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Diese Stelle ist bis zum 30. Oktober 2023 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.


Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ als Teil der DIHK Service GmbH sucht ab dem 1. Juli 2022 einen Projektreferenten (w/m/d)in Vollzeit. Die Position ist gemäß Projektlaufzeit bis zum 31. Dezember 2024 befristet.
 
Das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Wir unterstützen die Kommunikation zum neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz sowie seine praktische Umsetzung im Themenschwerpunkt Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Dabei verstehen wir uns als Wegweiser für Unternehmen bei Fragen rund um die Beschäftigung von internationalen Fachkräften. Wir entwickeln und realisieren Unterstützungsangebote für Unternehmen und stärken die Vermittlungs- und Beratungsstrukturen in den IHKs beim Thema Berufsanerkennung und Nachqualifizierung. In der Rolle des Umsetzungs- und Prozessbegleiters an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und IHK-Organisation leistet unser Projekt damit einen Beitrag zum Gelingen der Fachkräfteeinwanderung in Deutschland.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier .

Zur Unterstützung des Projektteams des „IHK-Netzwerkbüro Afrika“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Werkstudenten (w/m/d) für 15 bis 20 Wochenstunden. Die Stelle ist vorerst bis zum 31.5.2024 projektbezogen befristet.
 
Das “IHK-Netzwerkbüro Afrika“ ist ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Es berät Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftstätigkeit in afrikanischen Ländern zum Thema Außenwirtschaftsförderung. Das Ziel des “IHK-Netzwerkbüro Afrika“ ist es, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den afrikanischen Ländern zu stärken. Es ist als Teil des „Wirtschaftsnetzwerk Afrika“ vernetzt mit verschiedenen Stakeholdern aus dem Umfeld des BMWK und des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.