Pfadnavigation

Stellenangebote

Das Projekt „Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen“ als Teil der DIHK Service GmbH sucht zum 1. Januar 2022  einen Projektreferenten (w/m/d) als Elternzeitvertretung  in Vollzeit. Die Position ist auf die Projektlaufzeit bis zum 31. Dezember 2022 befristet.

Als eines der Projekte der DIHK Service GmbH leistet die „Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen“ regionalen Akteuren Hilfestellungen bei ihrer Arbeit zur Unterstützung der Industrie vor Ort. Die Servicestelle berät und vernetzt regionale Industrieinitiativen, unterstützt sie im Bereich der Kommunikation und organisiert Veranstaltungen. So trägt sie dazu bei, die Akzeptanz für Industrie in der Gesellschaft zu befördern. Die DIHK Service GmbH führt das Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie durch.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ als Teil der DIHK Service GmbH sucht am Standort Berlin ab dem 1. Januar 2022  einen Projektreferenten (w/m/d) in Vollzeit. Die Position ist gemäß Projektlaufzeit bis zum 31. Dezember 2024 befristet.
 
Das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Wir unterstützen die Kommunikation zum neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz sowie seine praktische Umsetzung im Themenschwerpunkt Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Wir verstehen uns dabei als Wegweiser für Unternehmen bei Fragen rund um die Beschäftigung von internationalen Fachkräften. Wir entwickeln und realisieren Unterstützungsangebote für Unternehmen und stärken die Vermittlungs- und Beratungsstrukturen in den IHKs beim Thema Berufsanerkennung und Nachqualifizierung. In der Rolle des Umsetzungs- und Prozessbegleiters an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und IHK-Organisation leistet unser Projekt damit einen Beitrag zum Gelingen der Fachkräfteeinwanderung in Deutschland.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Das Projekt „Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen“ als Teil der DIHK Service GmbH sucht zum 1. Januar 2022 einen Projektmitarbeiter (w/m/d) in Vollzeit. Die Position ist auf die Projektlaufzeit bis zum 31. Dezember 2022 befristet. 

Als eines der Projekte der DIHK Service GmbH leistet die „Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen“ regionalen Akteuren Hilfestellungen bei ihrer Arbeit zur Unterstützung der Industrie vor Ort. Die Servicestelle berät und vernetzt regionale Industrieinitiativen, unterstützt sie im Bereich der Kommunikation und organisiert Veranstaltungen. So trägt sie dazu bei, die Akzeptanz für Industrie in der Gesellschaft zu befördern. Die DIHK Service GmbH führt das Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie durch.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ als Teil der DIHK Service GmbH sucht am Standort Berlin ab dem 1. Januar 2022 einen Projektmitarbeiter (w/m/d) in Vollzeit. Die Position ist gemäß Projektlaufzeit bis zum 31. Dezember 2024 befristet.

Das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Wir unterstützen die Kommunikation zum neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz sowie seine praktische Umsetzung im Themenschwerpunkt Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Wir verstehen uns dabei als Wegweiser für Unternehmen bei Fragen rund um die Beschäftigung von internationalen Fachkräften. Wir entwickeln und realisieren Unterstützungsangebote für Unternehmen und stärken die Vermittlungs- und Beratungsstrukturen in den IHKs beim Thema Berufsanerkennung und Nachqualifizierung. In der Rolle des Umsetzungs- und Prozessbegleiters an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und IHK-Organisation leistet unser Projekt damit einen Beitrag zum Gelingen der Fachkräfteeinwanderung in Deutschland.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Zur Unterstützung unseres Teams im Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Studentische Hilfskraft (w/m/d).

Das Netzwerkbüro ist eine gemeinsame Initiative des DIHK und des Bundesfamilienministeriums und möchte Unternehmen in Deutschland für den betriebswirtschaftlichen Nutzen einer familienbewussten Unternehmensführung sensibilisieren und im Rahmen eines guten Netzwerkmanagements den Praxis- und Erfahrungstransfer zwischen den Unternehmen organisieren. In diesem Rahmen arbeitet das Netzwerkbüro insbesondere mit Kammern und Verbänden, aber auch mit Projekten, Stiftungen und Initiativen auf regionaler und Landesebene zusammen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Stellenausschreibung (PDF, 734 KB)