Pfadnavigation

Auf Familie setzen - Erfolgsprojekte zum Nachmachen

© DIHK Service GmbH

Seit 2004 besteht die bundesweite Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ des Bundesfamilienministeriums. Familienorientierte Lebens- und Arbeitsbedingungen schaffen, die alle Generationen umfassen, das ist das zentrale Anliegen der Lokalen Bündnisse für Familie.

Ziel ist es, vor Ort die (partnerschaftliche) Aufgabenteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit, eine vereinbarkeitsorientierte Unternehmenskultur, die Digitalisierung, flexible und verlässliche Kinderbetreuungsangebote sowie Kontakt- und Hilfenetzwerke zwischen den Generationen zu verbessern.

Die Lokalen Bündnisse für Familie stellen sich diesen Aufgaben und initiieren, koordinieren und unterstützen Aktivitäten für eine Familienorientierung als Standortfaktor.

Die Lokalen Bündnisse für Familien werden von vielen Partnerinnen und Partnern aus allen gesellschaftlichen Bereichen getragen: Von der Politik, der Verwaltung, der Wirtschaft, den Verbänden und vielen gesellschaftlichen Gruppen und ehrenamtlich Engagierten. Sie schaffen bedarfsgerechte Angebote für Familien. So vielfältig die Lebensbedingungen von Familien sind, so vielfältig sind auch die Angebote und Leistungen.

Gute Beispiele - Unsere Filmportraits

Wie aber arbeiten die Bündnisse eigentlich konkret? Welche Angebote haben sie ins Leben gerufen? Wie vernetzen sie sich? Das bei der DIHK Service GmbH angesiedelte Servicebüro stellt regelmäßig in Online-Seminaren und Kurzfilmen Erfolgsprojekte vor, mit dem Ziel, dass gute Praktiken innerhalb der Bündnis-Community und auch weit darüber hinaus weitergegeben und an anderen Orten aufgegriffen werden: 

© Lokale Bündnisse für Familie

Kontakt

Nadine Schultz Projektreferentin | Servicebüro „Lokale Bündnisse für Familie“

Kontakt

Marie Toloue Projektreferentin | Servicebüro „Lokale Bündnisse für Familie“